Zauberhafte Ausstellung der "Engelkreationen"
Höri - Das Töpferatelier von Ludwig und Brigitte Dietrich glich seit Wochen einer "Engelwerkstatt". Am vergangenen Freitag und Samstag war es aber soweit: Der Engelchor wartete auf zahlreiche Besucher.
von Ruth Dackerman
Da stehen sie, mitten im Garten der Familie Dietrich in Höri. Sie, die sieben Engel, in goldenen Büchern lesend, Flöte spielend, und es scheint, als höre man die zarten Töne wirklich, als hiessen sie die Besucher willkommen. "Manchmal stellt sich mir mitten am Tag ein Engel in den Weg, an dem kein Vorbeikommen ist. Unsichtbar durchkreuzt er all meine Pläne und zwingt mich, eine andere Richtung einzuschlagen. Erst sehr viel später vermag ich zu sagen: Gott sei Dank!" Mit diesem Spruch luden Brigitte und Ludwig Dietrich Nachbarn, Freunde und Bekannte ein, ihre Engelkreationen in einer einzigartigen Ausstellung zu bewundern.
Die Gäste waren begeistert, konnten sich nicht satt sehen an den differenzierten Gesichtsausdrücken von Engeln und Hirten, verliebten sich spontan in diese oder jene Figur und wollten "ihren" Engel am liebsten gleich mit nach Hause nehmen. In einem anderen Teil des Gartens war die Weihnachtskrippe aufgestellt. Friedlich schlief das Jesuskind in seiner Krippe, unberührt von der kalten Bise und dem garstigen Wetter. Die Gäste wärmten sich gerne mit einem Glas Punsch auf und versuchten die Weihnachtsguetzli nach Art des Hauses. Viel Arbeit steckte hinter dieser Ausstellung. Seit Wochen wurde im Töpferatelier an den Engelfiguren gearbeitet.
Nach dem Trocknen wurden sie gebrannt, glasiert, bemalt und vergoldet. Brigitte Dietrich zeigte sich völlig überrascht über den Ansturm an Besuchern: "Mit so vielen Interessierten hätten wir gar nicht gerechnet!" Die Engel jedoch liessen keine Hektik zu. Sie verbreiteten Ruhe, liessen die Betrachter erstummen. Ein Moment des tiefen Friedens, der Harmonie. "Wo Engel hausen, da ist der Himmel, und sei es auch mitten im Weltgetümmel."
Infos: www.kreation-in-ton.ch.
Quelle (Text u. Bild): Neues Bülacher Tagblatt
Neues Bülacher Tagblatt Bild

Valid HTML 4.01 Transitional